Klicke Button:

Wie kann ich meine Selbstheilungskräfte aktivieren?
Was sind Sequenzen und Lichtphotonen?
Häufige Fragen

Klicke Button:

Wie kann ich meine Selbstheilungskräfte aktivieren?
Was sind Sequenzen und Lichtphotonen?
Häufige Fragen
:Startseite/Selbstheilungskräfte aktivieren

Wie kann ich meine Selbstheilungskräfte aktivieren?

Körperliche Methodik: Du kannst mit Lichtquanten-Videotechnologien disharmonische körperliche Symptome behandeln. Dazu gibt es noch Möglichkeiten, verlorene oder nicht funktionierende Organe in Form von Videosequenzen wieder zu aktivieren. Somit ist Dein Gehirn bereit, durch das wiederholte Anschauen der Videosequenzen, Deine Organ wieder anzunehmen und Deine Verhaltensweisen zu ändern. Durch die Neuordnung im Zellsystem verändern und lösen wir unsere Dysbalancen. Es werden dazu Worte, Heilstoffe, Mineralien, 432-hz-Therapiemusik, Aktivierung von Düften, Harmonie und Schönheit, Sauberkeit, positives Denken, der Glaube (egal welche Religion), Dankbarkeit und vor allem die Liebe aktiviert.

Sequenzen und Lichtphotonen parallel aufnehmen

Du erzielst eine positive Wirkung auf körperlicher und mentaler Ebene für ein besseres Wohlgefühl.

Photonen und geometrische Zeichen

Digitale Selbstheilung beruht darauf, dass über kosmische Informationen, Informationen in Form von geometrischen Symbolen als Sprache über den Monitor übermittelt werden. Zusätzliche Verstärkung sind die Chakrentherapie, 5-Sinne-Aktivierung, Therapiebilder, Worte und 432-Hz-Therapiemusik.

Wichtig dabei ist das Harmoniegesetz, Maße des goldenen Schnittes, therapeutische Farben auf der Chakrenebene. Leben ist überall und immer in Bewegung, dies gilt auch für den Kosmos, als auch für alles Leben (Mensch, Tier, Pflanze, Wasser, Materie) auf Erden.

Laut Nobelpreisträger Werner Heisenberg, Max Planck und Einstein lassen sich Informationen über geometrische Symbole, als Formel inhaltsgemäß übertragen und werden von lebendigen Systemen verstanden.

Ein Photon kennt keinen Raum und keine Zeit, die Aktivierung von geordneten, selbstheilenden Photonen, genannt auch Lichtquanten, verändert bzw. verwandelt Dich sofort augenblicklich in einen positiven Zustand. Es bedarf zu einer Heilung und Neuordnung nicht den langen Zeitbegriff, wie er erfahrungsgemäß aus Statistiken oder schulmedizinischen Betrachtungsweisen erfolgt, sondern es passiert eine rasche, positive Veränderung ohne den sogenannten Zeitverlust. Der Schlüssel dazu ist, dass wir Lichtteilchen der höheren Ordnung zur Verfügung haben und aktivieren können.

Sobald man nur die gedankliche Möglichkeit, dass geholfen wird, in Betracht zieht, wird bereits eine positive Veränderung passieren.

Die verwendeten geometrischen Zeichen habe ich vom Lichtmedium der Baronin Frau Ingeborg von Reden übernommen. Ich verwende diese Zeichen in den Videos und bin sehr dankbar dafür, dass ich diese wirkungsvolle Symobile verwenden darf. Bisher wurden diese geometrischen Zeichen auch immer wieder versucht zu kopieren, interessanter Weise immer ohne das Einverständnis von Frau Ingeborg von Reden und somit auch ohne Erfolg.

Artikel von Frau Ingeborg von Reden (1)
Artikel von Frau Ingeborg von Reden (2)
Artikel von Frau Ingeborg von Reden (3)
432-Hertz-Musik:
Beide Gehirnhälften werden synchonisiert

Diese Musik fördert die Konzentration, sie wirkt beruhigend und meditativ. Dabei werden die beiden Gehirnhälften synchronisiert. 432 Hertz beeinflusst mehr als nur Deine Seele. Es ist bekannt, dass 432 Hertz interne Funktionen wie den Blutdruck, die Herzfrequenz, die Verringerung von Angst, Unruhe und Stress und vieles mehr positiv beeinflussen kann. Generelle Musik wird in 440 Hertz abgespielt, man hört sie linear nur neben dem Kopf, sie klingt eher härter und erreicht nur unseren Gehirn, aber nicht unsere Herzfrequenz.

5 Sinne schärfen
Somit deutlich mehr Wahrnehmung

Unsere 5 Sinne sind das Tor zur Welt. Über sehen, hören, riechen, tasten bzw. fühlen und schmecken haben wir nachhaltigen Einfluss auf unsere Lebensqualität.
Eine Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München mit 20 Probanden hat gezeigt, dass sich durch gezielte Fokussierung während der Meditation ähnliche Lerneffekte erzeugen lassen, wir durch ein langfristiges körperliches Training.

Chakren
7 Chakren für mehr Lebensqualität

Der Weg zu mehr Gesundheit und geistigem Wachstum. Chakren sind Energie- und Bewusstseinszentren im menschlichen Körper und sind traditionellen Farben zugeordnet. Über sieben energetische Schwingungswirbel aktivieren wir unsere Selbstheilung und kommen wieder zu neuen Kräften [mehr lesen]

Unterbewusstsein
Das Unbekannte in uns selbst

Im Laufe unserer Jahre bekommen wir enorm viel Informationen, angefangen schon im Bauch unserer Mutter. In Deinem Gehirn befinden sich etwa 86 Milliarden Nervenzellen, auch Neuronen genannt. Diese sind somit untereinander mit zirka 100 Billionen Synapsen verbunden. Das bedeutet, jede einzelne Gehirnzelle ist mit jeweils mindestens 1000 anderen Gehirnzellen verbunden. Selbst die besten unter uns benutzen bewusst zirka 10 Prozent ihres mentalen Potenzials. Zirka 90 Prozent vorhandener Ressourcen schlummern ungenutzt bzw. unbewusst vor sich hin. Das Gehirn macht nur ca. 2 Prozent unseres Körpergewichts aus, dennoch beansprucht es bis zu 25 Prozent der Energie, die wir jeden Tag benötigen. Da bewiesen ist, dass andere Organe auch Informationen liefern wie das Bauchgefühl oder unsere Aura, die uns zeigt sobald wir in ein Energiefeld eintreten das sich seltsam anfühlt.
Du hast zirka 64.000 Gedanken an einem Tag. Du verarbeitest zirka 11 Mio. Bits pro Sekunde, davon sind 99,9 Prozent unbewusst, das bedeutet, nur 0,1 Prozent sind davon bewusst.
Davon sind max. zirka 6.000 Gedanken positiv, der Rest sind alte Gedankenmuster und negative Informationen. Wir werden in der heutigen Zeit mit den vielen Social Media-Kanälen und generell Medien total überflutet und uns ist noch nicht bewusst welche Folgen wir dadurch erzeugen.

Mit den Videos versuche ich das sogenannte Chaos von Außen und das Unterbewusstsein zu sortieren, damit Du persönlich wieder in Deine Kräfte kommst.

ZUM SHOP

Heilung & Unendlichkeit:
Das geheime Wissen

Wir, die westliche Welt, hält alles was nicht atmet, sich nicht bewegt oder nicht wächst, für leblos und betrachten Energie in Form von Holz, Öl oder Kohle als Brennstoff, den wir für unsere Zwecke einfach benutzen. Aber im Prinzip ist alles Energie, dass zur Schöpfung und zum Antrieb des Universums als ein wichtiger Teil zählt.
Eine Formel von Albert Einstein besagt in der Physik bzw. hat uns Menschen so fasziniert, wie die von Albert Einstein gefundene Gleichung E = mc2 . Buchstabe E steht für Energie, m für Masse und c für die Geschwindigkeit des Lichts. Somit verbindet diese Formel zwei scheinbar komplette wesensfremde Qualitäten, nämlich Materie und Energie. Diese Formel suggeriert, dass sich Materie und Energie ineinander umwandeln lassen – eine Vorstellung, die zu der Zeit, als Albert Einstein die später weltberühmte Gleichung erstmals niederschrieb, etwas total Neues war.

Energie ist somit unbegrenzt und endlos.

Wir sind es gewohnt, uns an bestimmte Regeln zu halten, das wurde uns von Geburt an so eingeprägt. Unsere Gesellschaft ist durch Vorschriften geprägt, die auf niedergeschriebenen Dokumenten beruhen. Zum Beispiel die Eltern, der Kindergarten oder die Schule zeigen uns von Anfang an vieles Neues auf. Ob das für uns als richtig erscheint, entscheidet sich oft viel später in unserem Leben. Es bringt uns aber nicht die Leichtigkeit, sondern eher Schwere oder auch Krankheit genannt, weil wir gegen unsere Seele gehen. Wiederum bringt es uns viel Erfahrung und wir lernen auf diesem Weg unser wirkliches ICH erst kennen.

Heilung kommt von innen und wie haben das unsere Vorfahren nur geschafft?

Bei dem Stand der Medizin bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, tausende von Jahren gesund zu bleiben. Wussten die Naturvölker etwas über den Körper und über den Geist? Haben wir das alles wieder vergessen, dass wir jetzt Forschungslabore benötigen um in der Medizin weiter zu kommen?
Vorstellungen von psychosomatischen Krankheiten, ursprünglich Hypochondrie genannt – es geschieht alles in unserem Kopf – wurde damit von der Schulmedizin eine Verbindung erzeugt. Offensichtliche Auswirkungen des Geistes auf den Körper wurden von Forschern auch bestätigt.
Als Kinder waren wir doch alle Spezialisten wenn es darum ginge, nicht in die Schule zu müssen. Wir erfanden Krankheiten, die wir auch fühlten und unsere Eltern haben es auch ab und zu uns abgenommen. Natürlich hielten wir die Energie nicht lange durch, aber durch unser Unterbewusstsein werden generell solche Symptome ausgelöst – natürlich unbewusst.
Stellen wir uns mal vor, wir könnten diese Fähigkeiten ebenso nutzen, um psychosomatische Gesundheit zu erlangen.

Immunologie

In den letzten Jahrzehnten, ist der Bereich der Psychoneuro-Immunologie immer größer geworden. Der Einfluss auf Stimmungen, Gefühlen und Gedanken auf unsere eigene Gesundheit ist enorm. Es wurde von Forschern entdeckt, dass sich der Geist im ganzen Körper befindet und nicht nur unser Gehirn beschränkt.

Dr. Candace Pert

Die amerikanische Neurowissenschaftlerin und Pharmakologin fand heraus, das Moleküle, die sich ständig in unserem Blutkreislauf befinden und im Raum zwischen den Zellen herum schwirren – fast augenblicklich auf jede Stimmung und jedes Gefühl reagieren. Die Trennung zwischen Körper und Geist wurde durch diese Entdeckung eines einzigen Moleküls aufgehoben.

Imunabwehr: Unser Körper fühlt das Ganze

Wir spüren sobald wir ängstlich und depressiv sind. Unser Körper reagiert darauf sehr schnell und unser Immunabwehr wird dadurch geschwächt. Die Wahrscheinlichkeit das Symptom zu bekommen steigt. Nicht um sonst ist Lachen unsere beste Medizin. Das wussten die Schamanen schon sehr lange, was die Forscher nach langem Wegschauen wieder entdeckten. Körper & Geist ist eins. Aber von der Forschung her wurde bewusst außer acht gelassen, was schmanisches Heilen erst möglich macht: „den Spirit“ zu nutzen.

  • Beim steigern des Immunsystems messen wir den Erfolg an einem gesteigerten Wohlbefinden.

  • Neu gewonnener Frieden, Stärkung der persönlichen Kraft tritt ein.

  • Das Gefühl mit der Verbundenheit mit allem Leben ist unser wirklicher Kern.

  • Außerordentliche Kraft kommt aus der leuchtenden Welt, aus unserer Natur, dem Universellen und Göttlichen (religionsunabhängig).

  • Verlust, Schmerz und Trauer wie wir es erlebt haben sind nur Erinnerungen. Wir erkennen, dass es NUR unsere Geschichte ist.

  • Es handelt sich nicht um einen spirituellen Prozess, jede Zelle in unserem Körper ist daran beteiligt. Es kann etwas in uns befreit werden.

Häufig gestellte Fragen:

Für wen ist die Digitale Selbstheilung gedacht?
– Erwachsene
– Kinder
– Tiere

Wie kann ich meine Selbstheilungskräfte wieder aktivieren?
Mit visueller Lichtquanten-Videotechnologie über MP4-Dateiformat mit der Monitor-Übertragung über den Computer, Tablet, Smartphone oder TV abspielbar.

Was genau sind Photonen oder Lichtquanten?
Eine Zelle erkennt, ohne es je über Wissen oder Ratio-Denken erlernt zu haben, welche Energie- und Lebensqualität bzw. Regeneration für ihn notwendig sind.
Laut Nobelpreisträger, Werner Heisenberg, zieht sich ein Photon selbsttätig dort an, wo eine gesündere und höhere Ordnung angeboten wird = der sogenannte Ordnungssog. Der Mensch ist ein lichtstrahlendes System, jede Zelle hat im Inneren einen Lichtkanal und kommuniziert über die Lichtteilchen mit sämtlichen anderen Zellen des Körpers, die von der Zirbeldrüse gesteuert werden. Über kohärentes und gleichwelliges Licht nehmen wir alle Informationen bis in die letzte Zelle auf.

Welches Ziel wird verfolgt?
Alle Themen die uns im körperlichen und seelischen Bereich blockieren.

Wie oft muss ich das Video anschauen?
Das Lichtquantenvideo sollte mindestens 2x in der Woche und mindestens 3 Wochen lang angeschaut werden. Du kannst das Video auch ohne Bedenken öfters anschauen. Maximal dürfen auch zwei aufeinander folgende Videos (Chakras) behandelt werden wie z.B. Wurzel- und Sakralchakra. Achte auf Deine Wahrnehmung, die Empfehlungen sind aus der Erfahrung heraus. Aber jeder Mensch empfindet unterschiedlich. Sobald Dich das Video auch zu sehr anspricht setze damit aus – weniger ist oft mehr. Gehe nicht in die Erwartungshaltung – lasse einfach geschehen.

Wie muss ich es anschauen?
Nichts sollte Dich dabei stören oder ablenken. Setze Dich bequem hin, dass Du mit geöffneten Augen dieses Video ganz entspannt ansehen kannst. Aufpassen, dass Deine Nackenposition bequem bleibt. Verschrenke nicht Deine Beine und Arme dabei – bleibe ganz entspannt.
Es ergibt sich eventuell danach ein Zustand wie morgens kurz vor dem Aufwachen – man schlummert während des Ansehen unter Umständen leicht. Man nennt diesen Zustand Alphazustand.