Halschakra aktivieren

44,00

Das Halschakra steht für das Zentrum der Kommunikation. Es verbindet Herzzentrum mit dem Kopfchakra und gilt als Vermittler zwischen Fühlen und Denken. Harmonische, volle Stimme, eine freie Atmung und entspannte Muskulatur im Nacken- Kiefer- und Schulterbereich weisen auf ein starkes Halschakra hin. Das 5. Chakra beinhaltet Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern und Gehör.

  • Download: Videolänge 17:55 Min. – Dateigröße 1,39 GB als ZIP-Datei in MP4-Datei für PC-Windows, Apple, Tablett, TV und Smartphone geeignet, Sprache deutsch
  • Therapiemusik: 432 Hertz-Hintergrundmusik, die Deine Lebensfreude steigern kann.
  • Behandlungsverfahren: Aktivierung der 5 Sinne (Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen) – Du siehst nicht nur, sondern Du fühlst auch was Du siehst. .
  • PLUS Info-PDF: Mehr Informationen zum Chakra über die Organe mit Affirmationen zum jeweiligen Organ, Chakra-Test, zusätzliche Empfehlung zur Stärkung des Chakras. .
  • Wichtiger Hinweis: Dieses Video ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker und übernimmt keinerlei Haftung.
statt 308,–€ jetzt 249,–€

Beschreibung

Produktinformation für digitale Selbstheilung

Stärke und aktiviere wieder Dein Halschakra

Halschakra für die Frau und den Mann aktivieren: Visuelle Methode im Bereich der Digitalmedizin über die 5 Sinne, geistig und körperlich in Form zu bleiben. Du erreichst das Ergebnis über positive Bilder, Informationen, über fünf Sinne (hören, sehen, fühlen, riechen und schmecken), geometrische Zeichen und Therapiemusik in 432 Hertz. Du gehst dabei viel über das Unterbewusstsein. Eine Methode die Dein Leben positiv verändern kann.

Therapiemusik: Der Kammerton in 432 Hertz wirkt sehr harmonisch auf den Körper, unterstützt die Synchronisation der Gehirnhälften und fördert den gesunden Zellstoffwechsel. Weitgehend unbekannt ist, dass unsere tägliche Musik auf den festgelegten Referenzton, den Kammerton A1 440 Hertz, gestimmt ist. Ein Kammerton ist der Ton, auf den die Instrumente einer Gruppe gestimmt werden.

Anwendung: Siehe Dir das Video mindestens zwei Mal in der Woche an – täglich ist auch möglich und das für eine Dauer von 3–4 Wochen. Maximal dürfen auch zwei aufeinander folgende Videos (Chakras) behandelt werden wie z.B. Wurzel- und Sakralchakra. Setze Dich entspannt vor Deinen Monitor / Smartphone / TV mit beiden Beinen auf den Boden. Verschränke dabei nicht Deine Arme und Beine und trinke ein Glas Wasser nach dem Video. Achte auf Deine Wahrnehmung, die Empfehlungen sind aus der Erfahrung heraus. Aber jeder Mensch empfindet unterschiedlich. Sobald Dich das Video auch zu sehr anspricht setze damit aus – weniger ist oft mehr. Gehe nicht in die Erwartungshaltung – lasse einfach geschehen. Viel Erfolg und Gesundheit!

Dateiformat: MP4 – abspielbar in allen gängigen Media Playern auf Windows, Apple, Smartphone, Tablett und TV-Geräte.

≠ 17.000 Boviseinheiten. Bovis-Einheiten sind eine Messeinheit für Lebensenergie. Der Ursprung dieses Wertes kommt vom französischen Wissenschaftler Alfred Bovis. Er war Physiker und lebte von 1871 bis 1947. Dank der Forschung von Bovis ist es heute möglich, die lange Zeit als unbelegt dargestellte Lebensenergie, in Werten zu erfassen. Unter 6.000 BE ist es energieraubend. 6.500 BE ist ein neutraler gesunder Mensch. Über 6.500 BE ist es energiegebend. Kraftorte erreichen ca. 14.000 BE.

Probeausschnitt Halschakra (Ton einschalten)

Einflussbereiche:

Körperlicher Einflussbereich: Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Gehör

Positive seelische Aspekte: Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, harmonisches Ich-Bewusstsein, vielseitige Interessen, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken, Unterscheidungskraft, Sicherheit in Sprache und Ton, Musikalität, gut entwickelte Individualität

Drüsenfunktion: Das 5. Chakra wirkt stark auf die Schilddrüse und Nebenschilddrüse. Somit unterstützt es den Stoffwechsel und Energiehaushalt und beeinflusst das Nervensystem. Es reguliert den Kalziumhaushalt, der für Knochen und Zähne wichtig ist.

Dein Unterbewusstsein und positive Gefühle werden angeregt

Seelische Hinweise auf Störungen: Schüchternheit, Hemmungen, Verwirrung, Angst vor Isolation, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Angst vor der eigenen Meinung, Sprachstörungen, Stottern

Körperliche Hinweise auf Störungen: Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn- und Zahnfleischkrankheiten, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, Nacken- und Schulterschmerzen, Arm- und Handverletzungen, Schilddrüsenleiden, Sprachstörungen, Ohrenprobleme

Titel

Nach oben