:Startseite/Geometrische Zeichen DS
Nr. 1
Nr. 2
Nr. 3
Nr. 4
Nr. 5
Nr. 6
Nr. 7
Nr. 8
Nr. 9
Nr. 10
Nr. 11
Nr. 12
Nr. 13
Nr. 14
Nr. 15
Nr. 16
Nr. 17
Nr. 18
Nr. 19
Nr. 20
Nr. 21
Nr. 22
Nr. 23
Nr. 24
Nr. 25

Himmlisches Symbol Nr. 1:

  • Chakras: Kronenchakra

  • Erzengel: Zadkiel, Jophiel

  • Körperlicher Einflussbereich: Mittelhirn, Augen, gesamter Organismus

  • Positive seelische Aspekte: Verbundenheit mit dem Universum, geistige Kraft, Hinwendung zum Spirituellen, Glaube, allumfassendes Wissen, innere Schau, leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden

  • Negative seelische Aspekte: Hang zur schwarzen Magie, Aberglaube, fortgeschrittene Ich-Auflösung, Desinteresse am weltlichen Dasein, Zurückgezogenheit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Kopfschmerzen, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, Nervenleiden, Atemstörungen, Lähmungen, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose, sonstige lebensbedrohende Erkrankungen, Geisteskrankheiten

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Mangel an Lebensfreude, Realitätsflucht, Dumpfheit, geistige Erschöpfung, Depressionen, Entscheidungsschwäche, Verwirrung

Himmlisches Symbol Nr. 2

  • Chakras:

  • Erzengel: Haniel

  • Körperlicher Einflussbereich:

  • Positive seelische Aspekte: göttliche Eingebung, Selbstvertrauen und Sicherheit, Trost, Illusionen durchschauen, Zuversicht und Mut für neuen Weg, Situationen klarer erkennen, sich wieder größer fühlen, Bewusstsein im Alltag, Umsetzung großer Ideen, eigene Größe erkennen und auch leben

Himmlisches Symbol Nr. 3

  • Chakras: Stirnchakra

  • Erzengel: Michael

  • Körperlicher Einflussbereich: Kleinhirn, Gesicht, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Hormonsystem, Nervensystem

  • Positive seelische Aspekte: Seelenverbundenheit, Selbstbewusstsein, schöpferische Energie, Intuition, Erleuchtung, heilende Energie, Vorstellungskraft, Offenheit für neue Ideen, Gedankenkontrolle

  • Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Selbstverherrlichung, Machtstreben, Verantwortungslosigkeit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Kopfschmerzen, Gehirnerkrankungen, Augenleiden, Sehschwäche, Hörschwäche, Nebenhöhlenentzündungen, Erkrankungen des Nervensystems

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Konzentrations- und Lernschwäche, Gedankenflucht, Ängste, Gefühl von Sinnlosigkeit, Aberglaube, geistige Verwirrung

Himmlisches Zeichen Nr. 4

  • Chakras:

  • Erzengel: Haniel

  • Körperlicher Einflussbereich:

  • Positive seelische Aspekte: göttliche Eingebung, Selbstvertrauen und Sicherheit, Trost, Illusionen durchschauen, Zuversicht und Mut für neuen Weg, Situationen klarer erkennen, sich wieder größer fühlen, Bewusstsein im Alltag, Umsetzung großer Ideen, eigene Größe erkennen und auch leben

Himmlisches Symbol Nr. 5

  • Chakras: Herzchakra

  • Erzengel: Raphael, Jophiel

  • Körperlicher Einflussbereich: Herz, Lunge, Bronchien, Kreislauf, Blut, Haut, Hände, Arme, obere Rückenpartie, Brustbein, Brustkorb

  • Positive seelische Aspekte: Nächstenliebe, Gefühlswärme, Gruppenbewusstsein, Selbstwertgefühl, künstlerische Ausdruckskraft, Toleranz, Offenheit, gesunde Abgrenzung, leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden

  • Negative seelische Aspekte: Überheblichkeit, Lieblosigkeit, Härte, Verbitterung

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Herzbeschwerden, Schmerzen im Brustbereich, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, Erkältungen, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gefühlskälte, Einsamkeit, Isolation, Kontaktschwierigkeiten, Feindseligkeit, zu schwache Abgrenzung

Himmlisches Symbol Nr. 6

  • Chakras: Kronenchakra

  • Erzengel: Zadkiel

  • Körperlicher Einflussbereich: Mittelhirn, Augen, gesamter Organismus

  • Positive seelische Aspekte: Verbundenheit mit dem Universum, geistige Kraft, Hinwendung zum Spirituellen, Glaube, allumfassendes Wissen, innere Schau

  • Negative seelische Aspekte: Hang zur schwarzen Magie, Aberglaube, fortgeschrittene Ich-Auflösung, Desinteresse am weltlichen Dasein, Zurückgezogenheit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Kopfschmerzen, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, Nervenleiden, Atemstörungen, Lähmungen, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose, sonstige lebensbedrohende Erkrankungen, Geisteskrankheiten

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Mangel an Lebensfreude, Realitätsflucht, Dumpfheit, geistige Erschöpfung, Depressionen, Entscheidungsschwäche, Verwirrung

Himmlisches Symbol Nr. 7

  • Chakras: Wurzelchakra

  • Erzengel: Chamuel

  • Körperlicher Einflussbereich: Skelettsystem (Knochen) inkl. Zähne, beide Füße, beide Beine, Steißbein, Dammregion, Dickdarm, äußere Geschlechtsorgane, Lymphsystem, Nase, Haut

  • Positive seelische Aspekte: Entfaltung der Lebensenergie, Lebenswille, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Durchsetzungsvermögen

  • Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Triebhaftigkeit, Trägheit, existenzielle Ängste

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Darmerkrankungen, Verstopfung, Hämorrhoiden, lschiasprobleme, Kreuzschmerzen, Krampfadern, Blasen- und Nierenprobleme, Prostataleiden, Knochenerkrankungen, Blutarmut, Blutdruckschwankungen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Ängste, Kraftlosigkeit, Depressionen, Mangel an Vertrauen, Orientierung an Sicherheit verleitenden Menschen

Himmlisches Symbol Nr. 8

  • Chakras: Sakralchakra

  • Erzengel: Uriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Keimdrüsen, Geschlechts- und Unterleibsorgane, Kreuzbein, Beckenraum, Gebärmutter, Nieren, Blase, Blutkreislauf, Körperflüssigkeiten

  • Positive seelische Aspekte: Körperbewusstsein, Vitalität, Kreativität, heilende Energie, Zeugungskraft, Leidenschaft, Lebensfreude, weibliche Energie

  • Negative seelische Aspekte: Lustabhängigkeit, Triebhaftigkeit, Aggressivität, Zwanghaftigkeit, Zerstörungswut, Schuldgefühle, Verlustängste, Eifersucht

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Menstruationsbeschwerden, Prostataerkrankungen, Impotenz, Frigidität, Nieren- oder Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Erkrankungen von Blut und Lymphe

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Kraftlosigkeit, schöpferische Krisen, sexuelle Unlust, depressive Verstimmungen, Suchtverhalten

Himmlisches Symbol Nr. 9

  • Chakras: Halschakra

  • Erzengel: Gabriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Gehör

  • Positive seelische Aspekte: Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, harmonisches Ich-Bewusstsein, vielseitige Interessen, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken, Unterscheidungskraft, Sicherheit in Sprache und Ton, Musikalität, gut entwickelte Individualität

  • Negative seelische Aspekte: Ruhmsucht, Intoleranz, Realitätsflucht, Überbetonung des Intellekts, Machtstreben

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn- und Zahnfleischkrankheiten, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, Nacken- und Schulterschmerzen, Arm- und Handverletzungen, Schilddrüsenleiden, Sprachstörungen, Ohrenprobleme

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Schüchternheit, Hemmungen, Verwirrung, Angst vor Isolation, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Angst vor der eigenen Meinung, Sprachstörungen, Stottern

Himmlisches Symbol Nr. 10

  • Chakras:

  • Erzengel: Haniel

  • Körperlicher Einflussbereich:

  • Positive seelische Aspekte: göttliche Eingebung, Selbstvertrauen und Sicherheit, Trost, Illusionen durchschauen, Zuversicht und Mut für neuen Weg, Situationen klarer erkennen, sich wieder größer fühlen, Bewusstsein im Alltag, Umsetzung großer Ideen, eigene Größe erkennen und auch leben

     

Himmlisches Symbol Nr. 11

  • Erzengel: Uriel, Gabriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Keimdrüsen, Geschlechts- und Unterleibsorgane, Kreuzbein, Beckenraum, Gebärmutter, Nieren, Blase, Blutkreislauf, Körperflüssigkeiten, Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Gehör

  • Positive seelische Aspekte: Körperbewusstsein, Vitalität, Kreativität, heilende Energie, Zeugungskraft, Leidenschaft, Lebensfreude, weibliche Energie, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, harmonisches Ich-Bewusstsein, vielseitige Interessen, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken, Unterscheidungskraft, Sicherheit in Sprache und Ton, Musikalität, gut entwickelte Individualität

  • Negative seelische Aspekte: Lustabhängigkeit, Triebhaftigkeit, Aggressivität, Zwanghaftigkeit, Zerstörungswut, Schuldgefühle, Verlustängste, Eifersucht, Ruhmsucht, Intoleranz, Realitätsflucht, Überbetonung des Intellekts, Machtstreben

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Menstruationsbeschwerden, Prostataerkrankungen, Impotenz, Frigidität, Nieren- oder Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Erkrankungen von Blut und Lymphe, Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn- und Zahnfleischkrankheiten, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, Nacken- und Schulterschmerzen, Arm- und Handverletzungen, Schilddrüsenleiden, Sprachstörungen, Ohrenprobleme

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Kraftlosigkeit, schöpferische Krisen, sexuelle Unlust, depressive Verstimmungen, Suchtverhalten, Schüchternheit, Hemmungen, Verwirrung, Angst vor Isolation, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Angst vor der eigenen Meinung, Sprachstörungen, Stottern

Himmlisches Symbol Nr. 12

  • Erzengel: Uriel, Raphael

  • Körperlicher Einflussbereich: Herz, Lunge, Bronchien, Kreislauf, Blut, Haut, Hände, Arme, obere Rückenpartie, Brustbein, Brustkorb, Keimdrüsen, Geschlechts- und Unterleibsorgane, Kreuzbein, Beckenraum, Gebärmutter, Nieren, Blase, Blutkreislauf, Körperflüssigkeiten

  • Positive seelische Aspekte: Körperbewusstsein, Vitalität, Kreativität, heilende Energie, Zeugungskraft, Leidenschaft, Lebensfreude, weibliche Energie, Nächstenliebe, Gefühlswärme, Gruppenbewusstsein, Selbstwertgefühl, künstlerische Ausdruckskraft, Toleranz, Offenheit, gesunde Abgrenzung

  • Negative seelische Aspekte: Lustabhängigkeit, Triebhaftigkeit, Aggressivität, Zwanghaftigkeit, Zerstörungswut, Schuldgefühle, Verlustängste, Eifersucht, Überheblichkeit, Lieblosigkeit, Härte, Verbitterung

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Menstruationsbeschwerden, Prostataerkrankungen, Impotenz, Frigidität, Nieren- oder Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Erkrankungen von Blut und Lymphe, Herzbeschwerden, Schmerzen im Brustbereich, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, Erkältungen, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Kraftlosigkeit, schöpferische Krisen, sexuelle Unlust, depressive Verstimmungen, Suchtverhalten, Gefühlskälte, Einsamkeit, Isolation, Kontaktschwierigkeiten, Feindseligkeit, zu schwache Abgrenzung

Himmlisches Symbol Nr. 13

  • Chakras: Wurzelchakra

  • Erzengel: Chamuel, Haniel

  • Körperlicher Einflussbereich: Skelettsystem (Knochen) inkl. Zähne, beide Füße, beide Beine, Steißbein, Dammregion, Dickdarm, äußere Geschlechtsorgane, Lymphsystem, Nase, Haut

  • Positive seelische Aspekte: Entfaltung der Lebensenergie, Lebenswille, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Durchsetzungsvermögen, göttliche Eingebung, Selbstvertrauen und Sicherheit, Trost, Illusionen durchschauen, Zuversicht und Mut für neuen Weg, Situationen klarer erkennen, sich wieder größer fühlen, Bewusstsein im Alltag, Umsetzung großer Ideen, eigene Größe erkennen und auch leben

  • Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Triebhaftigkeit, Trägheit, existenzielle Ängste

     

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Darmerkrankungen, Verstopfung, Hämorrhoiden, lschiasprobleme, Kreuzschmerzen, Krampfadern, Blasen- und Nierenprobleme, Prostataleiden, Knochenerkrankungen, Blutarmut, Blutdruckschwankungen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Ängste, Kraftlosigkeit, Depressionen, Mangel an Vertrauen, Orientierung an Sicherheit verleitenden Menschen

Himmlisches Symbol Nr. 14

  • Chakras: Wurzelchakra

  • Erzengel: Chamuel

  • Körperlicher Einflussbereich: Skelettsystem (Knochen) inkl. Zähne, beide Füße, beide Beine, Steißbein, Dammregion, Dickdarm, äußere Geschlechtsorgane, Lymphsystem, Nase, Haut

  • Positive seelische Aspekte: Entfaltung der Lebensenergie, Lebenswille, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Durchsetzungsvermögen

  • Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Triebhaftigkeit, Trägheit, existenzielle Ängste

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Darmerkrankungen, Verstopfung, Hämorrhoiden, lschiasprobleme, Kreuzschmerzen, Krampfadern, Blasen- und Nierenprobleme, Prostataleiden, Knochenerkrankungen, Blutarmut, Blutdruckschwankungen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Ängste, Kraftlosigkeit, Depressionen, Mangel an Vertrauen, Orientierung an Sicherheit verleitenden Menschen

Himmlisches Symbol Nr. 15

  • Chakras: Nabelchakra

  • Erzengel: Metatron

  • Körperlicher Einflussbereich: Bauchspeicheldrüse, Magen, Gallenblase, Leber, Milz, Dünndarm, Bauchhöhle, vegetatives Nervensystem

  • Positive seelische Aspekte: Ichgefühl, Emotionalität, Mitgefühl, Empathie, Sensibilität, Sehnsucht, Durchsetzungsvermögen, Spontanität

  • Negative seelische Aspekte: Gefühlskälte, Sentimentalität, Selbstmitleid, Eifersucht, Machtbesessenheit, Rücksichtslosigkeit, Aggressivität

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Magenbeschwerden, Erkrankungen von Leber, Milz und Gallenblase, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, Nervenerkrankungen, Diabetes, Übergewicht, Arthritis

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gereiztheit, Wut, Ängste, Schlafstörungen, Alpträume, Unsicherheit, Autoritätsangst, mangelnde Selbstachtung, Essstörungen

Himmlisches Symbol Nr. 16

  • Chakras:

  • Erzengel: Jophiel

  • Körperlicher Einflussbereich:

  • Positive seelische Aspekte: Leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden

Himmlisches Symbol Nr. 17

  • Chakras: Halschakra

  • Erzengel: Gabriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Gehör

  • Positive seelische Aspekte: Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, harmonisches Ich-Bewusstsein, vielseitige Interessen, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken, Unterscheidungskraft, Sicherheit in Sprache und Ton, Musikalität, gut entwickelte Individualität

  • Negative seelische Aspekte: Ruhmsucht, Intoleranz, Realitätsflucht, Überbetonung des Intellekts, Machtstreben

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn- und Zahnfleischkrankheiten, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, Nacken- und Schulterschmerzen, Arm- und Handverletzungen, Schilddrüsenleiden, Sprachstörungen, Ohrenprobleme

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Schüchternheit, Hemmungen, Verwirrung, Angst vor Isolation, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Angst vor der eigenen Meinung, Sprachstörungen, Stottern

Himmlisches Symbol Nr. 18

  • Erzengel: Chamuel, Zadkiel

  • Körperlicher Einflussbereich: Skelettsystem (Knochen) inkl. Zähne, beide Füße, beide Beine, Steißbein, Dammregion, Dickdarm, äußere Geschlechtsorgane, Lymphsystem, Nase, Haut, Mittelhirn, Augen, gesamter Organismus

  • Positive seelische Aspekte: Entfaltung der Lebensenergie, Lebenswille, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Durchsetzungsvermögen, Verbundenheit mit dem Universum, geistige Kraft, Hinwendung zum Spirituellen, Glaube, allumfassendes Wissen, innere Schau, leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden

  • Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Triebhaftigkeit, Trägheit, existenzielle Ängste, Hang zur schwarzen Magie, Aberglaube, fortgeschrittene Ich-Auflösung, Desinteresse am weltlichen Dasein, Zurückgezogenheit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Darmerkrankungen, Verstopfung, Hämorrhoiden, lschiasprobleme, Kreuzschmerzen, Krampfadern, Blasen- und Nierenprobleme, Prostataleiden, Knochenerkrankungen, Blutarmut, Blutdruckschwankungen, Kopfschmerzen, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, Nervenleiden, Atemstörungen, Lähmungen, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose, sonstige lebensbedrohende Erkrankungen, Geisteskrankheiten

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Ängste, Kraftlosigkeit, Depressionen, Mangel an Vertrauen, Orientierung an Sicherheit verleitenden Menschen, Mangel an Lebensfreude, Realitätsflucht, Dumpfheit, geistige Erschöpfung, Depressionen, Entscheidungsschwäche, Verwirrung

Himmlisches Symbol Nr. 19

  • Chakras: Herzchakra

  • Erzengel: Raphael

  • Körperlicher Einflussbereich: Herz, Lunge, Bronchien, Kreislauf, Blut, Haut, Hände, Arme, obere Rückenpartie, Brustbein, Brustkorb

  • Positive seelische Aspekte: Nächstenliebe, Gefühlswärme, Gruppenbewusstsein, Selbstwertgefühl, künstlerische Ausdruckskraft, Toleranz, Offenheit, gesunde Abgrenzung

  • Negative seelische Aspekte: Überheblichkeit, Lieblosigkeit, Härte, Verbitterung

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Herzbeschwerden, Schmerzen im Brustbereich, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, Erkältungen, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gefühlskälte, Einsamkeit, Isolation, Kontaktschwierigkeiten, Feindseligkeit, zu schwache Abgrenzung

Himmlisches Symbol Nr. 20

  • Chakras: Halschakra

  • Erzengel: Gabriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speiseröhre, Luftröhre, Atmung, Stimme, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Gehör

  • Positive seelische Aspekte: Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, harmonisches Ich-Bewusstsein, vielseitige Interessen, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken, Unterscheidungskraft, Sicherheit in Sprache und Ton, Musikalität, gut entwickelte Individualität

  • Negative seelische Aspekte: Ruhmsucht, Intoleranz, Realitätsflucht, Überbetonung des Intellekts, Machtstreben

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Halsschmerzen, Mandelentzündung, Zahn- und Zahnfleischkrankheiten, Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, Nacken- und Schulterschmerzen, Arm- und Handverletzungen, Schilddrüsenleiden, Sprachstörungen, Ohrenprobleme

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Schüchternheit, Hemmungen, Verwirrung, Angst vor Isolation, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Angst vor der eigenen Meinung, Sprachstörungen, Stottern

Himmlisches Symbol Nr. 21

  • Erzengel: Metatron, Zadkiel

  • Körperlicher Einflussbereich: Bauchspeicheldrüse, Magen, Gallenblase, Leber, Milz, Dünndarm, Bauchhöhle, vegetatives Nervensystem

  • Positive seelische Aspekte: Ichgefühl, Emotionalität, Mitgefühl, Empathie, Sensibilität, Sehnsucht, Durchsetzungsvermögen, Spontanität, Verbundenheit mit dem Universum, geistige Kraft, Hinwendung zum Spirituellen, Glaube, allumfassendes Wissen, innere Schau, leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden

  • Negative seelische Aspekte: Gefühlskälte, Sentimentalität, Selbstmitleid, Eifersucht, Machtbesessenheit, Rücksichtslosigkeit, Aggressivität, Hang zur schwarzen Magie, Aberglaube, fortgeschrittene Ich-Auflösung, Desinteresse am weltlichen Dasein, Zurückgezogenheit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Magenbeschwerden, Erkrankungen von Leber, Milz und Gallenblase, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, Nervenerkrankungen, Diabetes, Übergewicht, Arthritis, Kopfschmerzen, chronische Erkrankungen, Immunschwäche, Nervenleiden, Atemstörungen, Lähmungen, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose, sonstige lebensbedrohende Erkrankungen, Geisteskrankheiten

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gereiztheit, Wut, Ängste, Schlafstörungen, Alpträume, Unsicherheit, Autoritätsangst, mangelnde Selbstachtung, Essstörungen, Mangel an Lebensfreude, Realitätsflucht, Dumpfheit, geistige Erschöpfung, Depressionen, Entscheidungsschwäche, Verwirrung

Himmlisches Symbol Nr. 22

  • Chakras: Sakralchakra

  • Erzengel: Uriel

  • Körperlicher Einflussbereich: Keimdrüsen, Geschlechts- und Unterleibsorgane, Kreuzbein, Beckenraum, Gebärmutter, Nieren, Blase, Blutkreislauf, Körperflüssigkeiten

  • Positive seelische Aspekte: Körperbewusstsein, Vitalität, Kreativität, heilende Energie, Zeugungskraft, Leidenschaft, Lebensfreude, weibliche Energie

  • Negative seelische Aspekte: Lustabhängigkeit, Triebhaftigkeit, Aggressivität, Zwanghaftigkeit, Zerstörungswut, Schuldgefühle, Verlustängste, Eifersucht

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Menstruationsbeschwerden, Prostataerkrankungen, Impotenz, Frigidität, Nieren- oder Blasenprobleme, Harnwegsinfektionen, Erkrankungen von Blut und Lymphe

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Kraftlosigkeit, schöpferische Krisen, sexuelle Unlust, depressive Verstimmungen, Suchtverhalten

Himmlisches Symbol Nr. 23

  • Chakras:

  • Erzengel: Haniel

  • Körperlicher Einflussbereich:

  • Positive seelische Aspekte: göttliche Eingebung, Selbstvertrauen und Sicherheit, Trost, Illusionen durchschauen, Zuversicht und Mut für neuen Weg, Situationen klarer erkennen, sich wieder größer fühlen, Bewusstsein im Alltag, Umsetzung großer Ideen, eigene Größe erkennen und auch leben

Himmlisches Symbol Nr. 24

  • Chakras: Nabelchakra

  • Erzengel: Metatron

  • Körperlicher Einflussbereich: Bauchspeicheldrüse, Magen, Gallenblase, Leber, Milz, Dünndarm, Bauchhöhle, vegetatives Nervensystem

  • Positive seelische Aspekte: Ichgefühl, Emotionalität, Mitgefühl, Empathie, Sensibilität, Sehnsucht, Durchsetzungsvermögen, Spontanität

  • Negative seelische Aspekte: Gefühlskälte, Sentimentalität, Selbstmitleid, Eifersucht, Machtbesessenheit, Rücksichtslosigkeit, Aggressivität

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Magenbeschwerden, Erkrankungen von Leber, Milz und Gallenblase, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, Nervenerkrankungen, Diabetes, Übergewicht, Arthritis

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gereiztheit, Wut, Ängste, Schlafstörungen, Alpträume, Unsicherheit, Autoritätsangst, mangelnde Selbstachtung, Essstörungen

Himmlisches Symbol Nr. 25

  • Erzengel: Raphael, Michael

  • Körperlicher Einflussbereich: Herz, Lunge, Bronchien, Kreislauf, Blut, Haut, Hände, Arme, obere Rückenpartie, Brustbein, Brustkorb, Kleinhirn, Gesicht, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Hormonsystem, Nervensystem

  • Positive seelische Aspekte: Nächstenliebe, Gefühlswärme, Gruppenbewusstsein, Selbstwertgefühl, künstlerische Ausdruckskraft, Toleranz, Offenheit, gesunde Abgrenzung, leichter Lernen, Unterstützung bei Prüfungen, besseren Kontakt zur inneren Weisheit, mehr Intuition, Ignoranz und übertriebener Stolz auflösen, Wahrheit und Unwahrheit unterscheiden, neue Fähigkeiten integrieren, inneren Frieden finden, Seelenverbundenheit, Selbstbewusstsein, schöpferische Energie, Intuition, Erleuchtung, heilende Energie, Vorstellungskraft, Offenheit für neue Ideen, Gedankenkontrolle

  • Negative seelische Aspekte: Überheblichkeit, Lieblosigkeit, Härte, Verbitterung, Selbstsucht, Selbstverherrlichung, Machtstreben, Verantwortungslosigkeit

  • Körperliche Hinweise auf Störungen: Herzbeschwerden, Schmerzen im Brustbereich, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, Erkältungen, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen, Kopfschmerzen, Gehirnerkrankungen, Augenleiden, Sehschwäche, Hörschwäche, Nebenhöhlenentzündungen, Erkrankungen des Nervensystems

  • Seelische Hinweise auf Störungen: Gefühlskälte, Einsamkeit, Isolation, Kontaktschwierigkeiten, Feindseligkeit, zu schwache Abgrenzung, Konzentrations- und Lernschwäche, Gedankenflucht, Ängste, Gefühl von Sinnlosigkeit, Aberglaube, geistige Verwirrung