1. Chakra: Wurzelchakra
:Startseite/Chakra 1 – Wurzelchakra
Shop: Videos zur Stärkung der Chakren

Selbstheilungskräfte aktivieren über das Wurzelchakra

Lage: Steißbein, Beckenboden zwischen Damm und Anus
Drüsen: Nebenniere ist ein angelegtes paariges Organ, das auf dem oberen Pol der beiden Nieren sich befindet. Die Nebenniere ist eine Hormondrüse, die in zwei Bereiche unterteilt ist, in Nebennierenmark und Nebennierenrinde. Beide produzieren unterschiedliche Hormone wie das Stresshormon Adrenalin im Mark.
Farbe: Rot
Sinnesfunktion: Riechen
Element: Erde
Symbol: Quadrat
Symboltiere: Elefant, Stier, Ochse
Körperlicher Einflussbereich: Skelettsystem (Knochen) inkl. Zähne, beide Füße, beide Beine, Steißbein, Dammregion, Dickdarm, äußere Geschlechtsorgane, Lymphsystem, Nase, Haut
Positive seelische Aspekte: Entfaltung der Lebensenergie, Lebenswille, Lebenskraft, Selbsterhaltung, Ausdauer, Rhythmus, Erd- und Naturverbundenheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Durchsetzungsvermögen
Negative seelische Aspekte: Selbstsucht, Triebhaftigkeit, Trägheit, existenzielle Ängste
Körperliche Hinweise auf Störungen: Darmerkrankungen, Verstopfung, Hämorrhoiden, lschiasprobleme, Kreuzschmerzen, Krampfadern, Blasen- und Nierenprobleme, Prostataleiden, Knochenerkrankungen, Blutarmut, Blutdruckschwankungen
Seelische Hinweise auf Störungen: Ängste, Kraftlosigkeit, Depressionen, Mangel an Vertrauen, Orientierung an Sicherheit verleitenden Menschen

Chakrentest und Aurafotografie

Die Symbole und geometrische Heilzeichen verstärken die Wirkung der Lichtquantenvideos

Im Wurzelchakra ist das Symbol ein Quadrat, das Element ist die Erde und steht für Stabilität, das Emu-Zeichen steht für Urvertrauen und Frieden, die liegende Acht hat weder Anfang noch Ende, Mutter- & Kind-Energie steht für Stabilität und Fortpflanzung, das Krafttier ist ein Elefant, der Planet ist der Merkur und das Symbol Feuer schenkt dazu dem Wurzelchakra seine Kraft.

Die Lichtquantenvideos erreichen ca. 15.000 Boviseinheiten und können somit eine neue hohe Lebenskraft erzeugen. Alle Energien – auch Lebensmittel – unter 6.500 Boviseinheiten können dem Körper Kraft kosten. Ab 9.000 Boviseinheiten wirkt es reinigend und kann eine therapeutische Wirkung erzielen.

Wurzelchakra Körper

Skelettsystem inkl. Zähne

Die Knochen sind das stabile Gerüst des Körpers. Im Inneren des Knochens befindet sich das Knochenmark, der innersten Kern des Wesens, wo die Immunzellen entstehen, die die Fähigkeit besitzen, uns zu beschützen. Über das Skelettsystem baut sich der ganze Mensch auf, die Knochen sind die Stützen des emotionalen Körpers.

Wir lernen keine Angst mehr zu haben und vertrauen uns selbst und folgen unserer eigenen Intuition.

Wurzelchakra Zähne

Zähne

Zähne stehen für Entscheidungen. Sie sind eine Eingangstür, die uns ermöglichen, im Leben „richtig zuzubeißen“. Die innere und äußere Wirklichkeit geht über die Zähne, die das Mittel für volle Ausdrucksfähigkeit in unserem Leben sind. Zähne haben keine Maske. Man bleibt selbst ich, ohne über sich zu urteilen und bleibt durch Kritik anderer offen.

Wir akzeptieren für die Liebe offen zu bleiben, ohne Angst zu haben, dass wir die Dankbarkeit der anderen verlieren könnten.

Wurzelchakra Füsse

Füße

Füße stellen den direkten Kontakt zur kraftspendenden Erde dar. Sie stehen im Zusammenhang auch mit der Beziehung und den Konflikten der Mutter. Das kann bis zur Empfängnis des Kindes zurück gehen. Füße geben uns die Stabilität wenn wir uns auf ein Ziel, auf einen Wunsch zubewegen oder in eine neue Richtung gehen.

Was hingt in unserem Leben? Betrifft es die Arbeit, ist es unser Beziehungsleben? Wir akzeptieren, dem Ganzen auf den Grund zu gehen und uns mit den tiefsten Wünschen zu verbinden.

Wurzelchakra Beine

Beine

Beine symobilisieren unsere Bewegungen und die Autonomie. Sie tragen uns vorwärts oder auch rückwärts, geben uns die Richtung an, sind auch für Stabilität und Standfestigkeit zuständig. Sie stehen daher für die Fähigkeiten, im Leben voranzukommen, tatkräftig zu handeln und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Die Beine sind auch mit der Mutter (Erde) verbunden.

Das linke Bein steht für die emotionale Seite (z.B. Sexualität, Familie) und das rechte Bein steht für die rationale Seite (z.B. Arbeit, Geld, Beruf). Verletzungen an den Beinen können zeigen, dass wir in Routine oder Komfortzonen uns befinden.

Wurzelchakra Nebenniere

Nebenniere

Jede Nebenniere ist in 2 Bereiche aufgeteilt, in Nebennierenmark und -rinde. Die Hauptfunktion der Nebennieren bestehen darin, ein als Adrenalin bezeichnetes Stresshormon sowie Kortisol und Kortison zu produzieren Diese Drüsen haben die Aufgaben, den Pulsschlag und den Blutdruck zu regulieren und dem Körper zu signalisieren, wenn ihm eine Gefahr droht (Angst, Auseinandersetzungen, Überleben usw.).

Wir akzeptieren, uns von bestimmten Haltungen frei zu machen und beschließen, uns ein Lebensziel zu setzen. Wir entscheiden uns wieder für Gleichgewicht. Wir setzen Vertrauen auf das, was die materielle Welt uns anbietet (Sicherheit und Schutz).

Wurzelchakra Steißbein

Steißbein

Das Steißbein bedeutet im psychologischen Sinne das Energiezentrum des Überlebens. Es steht auch für Grundlage der Sexualität, ein angemeßenes Maß an Grundbedrüfnisse wie Nahrung, Unterkunft und Liebe.
Es steht auch für die Abhänigkeit von anderen Menschen. Eine Beeinträchtigung des Steißbeines kann auch aus dem Gefühl heraus resulieren dominiert zu werden, ein „Nichts zu sein“. Körperlich kann es auch im Zusammenhang mit Hämorrhoiden, Juckreiz, Harnblase oder Prostata stehen. Wenn wir auf unser Steißbein fallen, sollten wir uns fragen in welcher Situation wir das Gefühl haben, uns um uns selbst zu drehen.

Wir können Unsicherheit in Bezug auf Bedürfnisse abgeben und uns unserer eigenen Kräfte bewusst machen. Wir wissen selbst wie wir mit dem Leben fertig werden.

Wurzelchakra Dickdarm

Dickdarm

Der Dickdarm befindet sich zwischen Dünndarm und Mastdarm. Hier endet die Verdauung und die Substanzen werden für die Ausscheidung vorbereitet. Sobald der Dickdarm betroffen ist, müssen wir uns selbst fragen: „Was halte ich so sehr zurück?“ Nach mehreren Jahren dürfen wir uns von Aspekten oder sogar von ganzen Situationen distanzieren, damit wir Platz für neue Lebenslagen oder Bedingungen schaffen. Es kann sich dabei um unser Privatleben oder unsere Arbeit drehen.

Wir werden zunehmend unserem Reichtum bewusst, indem wir eine längst erfahrende Geschichte loslassen und neue Erfahrungen in unser Leben integrieren.

Wurzelchakra Geschlechtssorgane

Äußere Geschlechtsorgane

In den Geschlechtsorganen unterscheiden sich Frauen und Männer. Sie stehen bei jedem von uns im Zusammenhang mit dem weiblichen Prinzip und männlichen Prinzip. Dieses Zentrum ist mit den Freuden des Lebens und mit Sitz der Kreativität verbunden. Wenn Probleme im Bezug auf die Sexualität aufkommen sind normalerweise die Geschlechtsorgane (zweites Chakra) davon betroffen. Jeder Mensch hat eine männliche und weibliche Seite. Erkrankungen auf der rechten Seite zeigen uns die Konflikte.

  • Das weibliche Prinzip steht für Kreativität, künstlerische Begabung, Mitgefühl, Empfänglichkeit, Emotionen und Intuition. Hier geht es um das innere Wesen. Es drückt ebenfalls die Zärtlichkeit, Empfindsamkeit, Sanftheit, Harmonie, Schönheit und Reinheit aus.
  • Das männliche Prinzip steht für Mut, Stärke, Logik des Verstandes und die Kenntnisse der Sprache.

Wir akzeptieren, dass wir uns perfekt entwickeln können wenn das Gleichgewicht zwischen der männlichen und weiblichen Seite gleichmäßig verteilt ist.

Wurzelchaka Lymphsystem

Lymphsystem

Lymphe enthalten weiße Blutkörperchen, Eiweiße (Proteine) und Fette (Lipide). Sie bekämpfen Infektionen und wehren alles ab, was für den Körper schädlich ist. Eine Entzündung der Lymphgewebes zeigen uns, wie gut wir unsere Emotionen und unsere Umgebung kontrollieren. Wir sollten Emotionen gut kanalisieren und akzeptieren, das Freude ungehindert in uns fließen kann, wie der Harz im Baum.

Wir dürfen uns wieder auf das Wesentliche konzentrieren und unsere Aufmerksamkeit auf die wahren Werte des Lebens lenken, anstatt auf das Materielle oder die Dinge, von denen wir meinen, dass sie uns fehlen.

Wurzelchakra Nase

Nase

Nasenprobleme beeinträchtigen unser Geruchsorgan. Es ist ein wichtiges Sinnesorgan, das uns das Leben möglich macht, den Kontakt mit der Atmosphäre, der Außenwelt zu erlangen. Die Nase ist eine zweifache Öffnung des Lebens! Die rechte und linke Nasenhöhle sind die Kanäle für „Drinnen und Draußen“. Wenn wir jemanden nicht riechen können oder etwas nicht riechen können möchten wir uns von jemanden und etwas abtrennen, sowohl körperlich als auch emotional. Mit einer verstopften Nase kann es uns unbewusst in Erinnerung bringen oder vergangene Erlebnisse ablehnen.

Wir akzeptieren, dass Einschränkungen unser Atmung uns klar machen, dass wir Entscheidungen treffen dürfen um wieder frei zu werden. So kann das Leben wieder frei in uns fließen und die Liebe wachsen.

Wurzelchakra Haut

Haut

Unser Haut bedeckt unseren gesamten Körper und grenzt das Innere vom Äußeren ab. Das bedeutet, das sind die Grenzen der Individualität. Durch die Oberfläche ist die Haut das größte Organ und sie ist unsere Schutzhaut der unseren Lebensraum umschließt. Sie ist ein treues und unbewusstes Abbild unseres inneren Zustandes. Die Haut ist die Verlängerung unseres Empfinden, unserer inneren Sensibilität. Sie ist der Spiegel des Intimlebens, unsere Visitenkarte. Sie analysiert Kontakt-Informationen. Eine Krankheit, die meine Haut berührt, zeigt mir, dass ich Schwierigkeiten auf der kommunikativen Ebene mit meiner Umwelt habe.

Der Zustand meiner Haut spiegelt also die Qualität meiner Beziehungen zur Außenwelt wider.

Weiteres Chakra: Sakralchakra